Blog

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Blog

Technologie Bezeichnungen im Profil Als selbstständiger Berater, gerade wenn Du in den großen Projekten und Firmen arbeiten möchtest, benötigst Du ein aussagekräftiges Profil. Die Prozesse bei den Firmen sind meistens so gestaltet, dass die Vermittlung über sogenannte General- oder Prefered-Supplier (Große Vermittlerfirmen) läuft. Dabei ist der Ablauf meistens ähnlich: Die Fachabteilung oder der Projektmanager erstellt eine Positionsbeschreibung, welche über den Einkauf in eine Plattform oder Programm übertragen wird und  an die sogenannten General- oder Prefered-Supplier versendet wird. Dort stehen dann wesentliche Punkte, wie Beginn, Laufzeit und auch benötigte Skills, welche die Fachabteilung oder der Projektmanager (die nachher auch die weiteren Entscheidungen treffen) für wichtig hält. Die Vermittler prüfen dann an Hand der Eintragung in seiner Datenbank, ob entsprechende Profile matchen, d.H. als Ergebnis auf die Stichwortsuche von der Datenbank zurückgeliefert werden. Dabei konzentrieren die sich auf die am häufigsten oder vom Kunden vorgegebenen Stichwörter oder den sogenannten Must-Have Kriterien. Die Wahrscheinlichkeit, dass […]

Blog

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Blog

Risiken und Chancen eines Langläufer-Projektes Als Langläufer werden Projekte bezeichnet, welche für 6, 12, 24 oder mehr Monate geplant sind. Das ist für die meisten selbstständigen Berater ein Segen und Fluch zu gleich. Projektvermittler werben sogar damit, dass man ja dadurch eine Einnahmensicherung hat und man sich nicht mehr um andere Projekte kümmern muss. Ziel des Ganzen ist den Tagessatz nach unten zu verhandeln, auch wenn am Ende der Projektvertrag doch nur für die ersten 3 Monate ausgestellt wird. Wo sind die Risiken? Die meisten selbstständigen Berater, die in einem solchen Langläufer-Projekt sind, verzichten oder vergessen in der Zeit die bestehenden Kontakte zu Pflegen und stellen auch sämtliche Marketingaktivitäten ein. Als Begründung wird dann meistens genannt, naja ich habe ja eh keine Zeit andere Projekte anzunehmen. Das Problem ist nur, dass auch ein Langläufer-Projekt irgendwann ausläuft oder auf Grund einer Management-Entscheidungen des Kunden ein solches Projekt unerwartet und kurzfristig gestoppt wird und dann […]