Deutsche Bahn

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Deutsche Bahn, Kunden

Einführung von Voice over IP für 120.000 Teilnehmer
Deutsche Bahn

Projektbeschreibung:

Die Deutsche Bahn betreibt mit über 120.000 Teilnehmeranschlüssen eines der größten Kommunikationsnetze in Deutschland. Ende 2008 hat die Deutsche Bahn sich entschieden Ihr Kommunikationsnetz von klassischer Telefonie auf die aktuelle Voice over IP (VOIP) Technologie umzustellen. Hierzu wurde im Vorfeld eine Ausschreibung erstellt, welche der Provider T-Systems mit dem Hersteller Cisco gewonnen hat. Mit dem unterzeichneten Vertrag war auch der Startschuss für eines der größten VOIP Implementierungsprojekte gefallen. Ziel des Projektes war die Einführung einer Lösung für alle 120.000 bis dato klassischen Telefonanschlüsse sowie die Bereitstellung einer Plattform für Mehrwertdienste, wie Voice Mail, Computer-Telefonie-Integration (CTI) und Videokonferenz. Im weiteren Verlauf ist noch die Anforderung an Webkonferenzen hinzu gekommen. Bevor die neue Technologie eingeführt werden konnte musste die Gesamtlösung im Rahmen eines umfangreichen Testlabors verifiziert werden. Hierzu betreibt die Deutsche Bahn ein eigenes Test- und Referenzzentrum, welches für die Abnahme von neuen IT- und Kommunikationsservices ausgelegt ist und Technologie- und Konfigurationen verifiziert und ggf. angepasst werden können. Hans-Christian Harde berät die Deutsche Bahn während der gesamten Implementierungsphase. Zunächst plante er in Absprache mit Provider und Hersteller die gesamte Testumgebung, die Durchführung der Tests, die Abnahmen und später auch die Inbetriebnahme im sogenannten Wirknetz, dem Produktionssystem. Während des gesamten Projektes wurden mit verschiedenen Business Bereichen regelmäßige Anforderungen besprochen und Individuallösungen entwickelt, verifiziert und umgesetzt. Das Ziel des Projektes die Implementierung und somit auch Startschuss für den National- und teilweise Internationalen Rollouts konnte termingerecht erreicht werden. Nach Start des Rollouts wurden die eingeführten Services kontinuierlich aktualisiert und optimiert. Die Expertise von Hans-Christian Harde hat der Deutschen Bahn geholfen dieses Projekt erfolgreich durchzuführen.

Umgebung: Cisco Unified Communication Manager, Cisco Unity Connection, Cisco Telepresence, Cisco Jabber (IM&Presence), Cisco Meetingplace, Webex

Ergebnisse:

  • Grob- und Feinkonzepte für die Test- und Produktionsumgebung
  • Gesamtkonzept für die Verifizierung der Gesamtlösung in dem Test- und Referenzzentrum (TRZ)
  • Über 1000 durchgeführte Testcases
  • Business Cases für verschiedene Projekte der Stakeholder
  • Individuallösungen für Business Anforderungen
  • Abnahme des Test- und Produktivsystems
  • Systemintegration von bestehenden Lösungen
  • Inbetriebnahme der Gesamtlösung in den Rechenzentren