KPMG

Veröffentlicht am Veröffentlicht in KPMG, Kunden

Einführung und Optimierung einer internationalen Vermittlungsplatzlösung
KPMG

Projektbeschreibung:

KPMG ist ein globales Netzwerk rechtlich selbstständiger und unabhängiger Unternehmen in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung und Managementberatung. KPMG beschäftigt rund 174.000 Mitarbeiter in 155 Ländern.

KPMG hat in 2008 sich entschieden die Telefonie auf Cisco zu migrieren und in dem Zuge auch eine neue Vermittlungsplatzlösung einzuführen. Ziel des Projektes war eine Vermittlungsplatzlösung zu schaffen, welche sämtliche Anforderungen auch hinsichtlich Überläufe in andere Standorte enthält, sodass sichergestellt ist, wenn ein Kunde die jeweilige Hauptrufnummer eines Standortes wählt, dieser Anruf auch entgegen genommen wird. Das Besondere an diesem Projekt war die Einbindung von vielen internationalen Standorten.

Ergebnisse:

  • Erarbeitung eines Lösungsdesigns
  • Dokumentation und Definition der Callflows
  • Steigerung der Sicherheit und Betriebsstabilität durch Harmonisierung der Konfiguration
  • Erhöhung der Erreichbarkeit durch Anpassung der internationalen Anrufsteuerung
  • Schulung der Mitarbeiter auf die neue Lösung